Schlagwort-Archive: CDU

Der Verrat der Merkel-CDU (Titelbild)

Der Verrat der Merkel-CDU

Peter Hahne sagte 2015:

„Das Meinungsspektrum ist so weit nach links gerückt, dass das, was vor zehn Jahren noch normal war, heute als rechtsextrem gilt.“

Quelle: pro-medienmagazin.de

In diesem Sinne habe ich mal einen Blick auf das Programm von Merkel & CDU in den Jahren 2000-2005 geworfen. Das Ergebnis ist vernichtend und kann nicht anders als Verrat an den eigenen Wählern bezeichnet werden.

Die CDU hat Anfang der 2000er Jahre die heutigen Probleme der Zuwanderungs- und Flüchtlingspolitik vorausgesehen und sich vehement für eine Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung stark gemacht. Die Umformung in eine multikulturelle Gesellschaft lehnte man ausdrücklich ab; Deutschland solle seine Identität bewahren. Insbesondere wollte man auch den Asylmissbrauch damals schon eindämmen und die Außengrenzen Europas sichern.

Kaum war Merkel aber 2005 an der Macht, begann eine Trendwende bei der Zuwanderung – allerdings in die gegenteilige Richtung. Wer den Erfolg der AfD und die Verbitterung gegenüber den “Altparteien” verstehen möchte, braucht eigentlich gar nicht weiter zu suchen…

Der Verrat der Merkel-CDU weiterlesen

Alterspräsident: Altparteien schlimmer als NSDAP 1933

Bernd Baumann (AfD) hat kürzlich im Bundestag darauf hingewiesen, dass die Tradition des Alterspräsidenten in Deutschland bisher nur im Dritten Reich von den Nationalsozialisten unterbrochen wurde, um der Opposition zu schaden. Diese Darstellung ist jedoch falsch, da das dienstälteste Mitglied damals selbst bereits ein Nationalsozialist war. Die Abschaffung des Alterspräsidenten traf also die NSDAP selbst.

Die eigentliche Pointe wurde dabei bislang völlig übersehen: Der Vorwurf von Baumann geht zwar ins Leere, aber nicht deshalb, weil die Altparteien in diesem Punkt besser oder fairer als die NSDAP von 1933 sind, sondern weil sie schlimmer sind: Die Abschaffung des Alterspräsidenten durch Göring im Jahre 1933 traf schließlich die NSDAP selbst, während heute die Altparteien damit der AfD schaden wollen.

Alterspräsident: Altparteien schlimmer als NSDAP 1933 weiterlesen

YouTube: Der Verrat der Merkel-CDU

Hinweis vom 11.09.2019: Das Video ist aktuell nicht mehr verfügbar. Ich habe das Thema aber inzwischen als Blog-Post aufgearbeitet: https://dialog-statt-hass.de/2019/09/09/der-verrat-der-merkel-cdu-2/

Die CDU hat Anfang der 2000er Jahre die heutigen Probleme der Zuwanderungs- und Flüchtlingspolitik vorausgesehen und sich vehement für eine Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung stark gemacht. Die Umformung in eine multikulturelle Gesellschaft lehnte man ausdrücklich ab; Deutschland solle seine Identität bewahren. Insbesondere wollte man auch den Asylmissbrauch damals schon eindämmen und die Außengrenzen Europas sichern.

Kaum war Merkel aber 2005 an der Macht, begann eine Trendwende bei der Zuwanderung – allerdings in die gegenteilige Richtung: Es kamen immer mehr Einwanderer nach Deutschland, auch via Asylsystem. Von den einstigen Erkenntnissen und Forderungen wollte man nichts mehr wissen. Die Flüchtlingskrise, die ihren vorläufigen Höhepunkt im Jahr 2015 erreichte, ist somit ganz klar auf dem Mist der Merkel-CDU gewachsen.

Dies stellt vielleicht den größten, nachhaltigsten und am besten belegten Verrat der CDU dar. Die Christdemokraten sind eine prinzipienlose Omnibus-Partei, die endlich abgewählt werden muss zugunsten von echten Bürgerlichen und Konservativen.