Archiv der Kategorie: Diskussion

rbb: Wahlmanipulation mittels Fake News zu Migrantenkriminalität (?)

Am 08.09.2017, also wenige Wochen vor der Bundestagswahl 2017, wurde auf tagesschau.de ein Video-Beitrag der Reihe “#kurzerklärt” zur Kriminalität von Zuwanderern veröffentlicht, den ich persönlich als Fake News einschätze. Der Beitrag trägt nämlich den vielversprechenden Titel “Was sagt die Kriminalstatistik wirklich aus?”, jedoch wird darin wörtlich behauptet: “Ein Blick in die polizeiliche Kriminalstatistik zeigt: Zuwanderer sind nicht krimineller als Deutsche.” Diese Aussage ist objektiv und nachweisbar falsch bzw. unhaltbar, denn die polizeiliche Kriminalstatistik “zeigt” – wenn überhaupt – das genaue Gegenteil, nämlich dass Zuwanderer deutlich krimineller sind als die einheimisch-deutsche Vergleichsgruppe. Der Fall wirft erneut ein schlechtes Licht auf die Machenschaften der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten – in diesem Fall den rbb.

Inzwischen liegt mir immerhin eine Stellungnahme der verantwortlichen Redaktionsleiterin – Esther Neumeier – vor.

rbb: Wahlmanipulation mittels Fake News zu Migrantenkriminalität (?) weiterlesen

Antwort auf “Die fetten Jahre sind vorbei” (K. Nocun)

Die Bloggerin Kattascha zeichnet in einem neuen Artikel vom 24. Juli 2018 ein sehr düsteres Bild von der gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland und Europa. Der Erfolg von der AfD und anderen “Populisten” stößt ihr sehr übel auf – sie ist nämlich eine Linke.

Ich könnte mich jetzt in Schadenfreude üben, aber stattdessen versuche ich lieber, einen Dialog herzustellen…

Denn: Wir sollten ein Bewusstsein dafür entwickeln, dass unsere politischen Gegner in den meisten Fällen gar keine bösen Absichten hegen, sondern fundamental andere Lebensläufe, Interessen, Ängste und Sorgen haben als wir – die wahrscheinlich allesamt auf ihre Weise legitim sind.

[Mit Nachtrag vom 23.09.2018]

Antwort auf “Die fetten Jahre sind vorbei” (K. Nocun) weiterlesen

Ein paar Fragen an die Ahmadiyya Muslim Gemeinde

Nur eine Handvoll kritischer Fragen… ;-)

[Nachtrag vom 10.10.2018: Ich habe bis heute keine Antwort bekommen, trotz mehrfachen Nachhakens. Schade. Bisher habe ich mit der Diskussionkultur von der Ahmadiyya Gemeinde eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht. Liegt es daran, dass die offizielle Mail-Adresse der Gemeinde von weniger diskussionsbereiten Vertretern betrieben wird? Oder sind meine Fragen vielleicht zu konkret geworden, sodass die üblichen Standard-Phrasen nicht mehr wirken? Bildet euch eure eigene Meinung dazu.

Ein paar Fragen an die Ahmadiyya Muslim Gemeinde weiterlesen