Alle Beiträge von Robert Nitsch

Barbara Lerner Spectre, Multikulti, Judentum

Dieser Artikel handelt von der äußerst fragwürdigen Aussage einer einflußreichen jüdischen Person: Barbara Lerner Spectre. In einer Reportage des israelischen Senders IBA sagte sie 2010 voraus, dass es einen zunehmenden Antisemitimus in Europa geben werde, weil man den Juden ihre “führende Rolle” bei der “Umwandlung” der europäischen Gesellschaften in multikulturelle Gesellschaften übel nehmen werde.

Das ist eine verblüffende Äußerung, denn genau diese führende Rolle wird den Juden teilweise in rechtsextremen/antisemitischen Zirkeln zugeschrieben und zum Vorwurf gemacht. Um es ganz deutlich zu sagen: Diese “führende Rolle” kenne ich sonst nur als Verschwörungstheorie. Daher ist es zutiefst irritierend für mich, wenn eine jüdische Führungspersönlichkeit genau in dieselbe Kerbe zu schlagen scheint.

In diesem Artikel möchte ich den Fall schildern und einen Versuch zur Einordnung unternehmen.

Barbara Lerner Spectre, Multikulti, Judentum weiterlesen

Peter Sutherland: Homogenität der Völker zerstören!

Peter Sutherland (1946-2018) war eine schillernde Figur in der Welt der Mächtigen. Umso erstaunlicher, dass dieser einflußreiche Mann 2015 öffentlich die Zerstörung der Homogenität der Völker forderte – und dafür auch noch Applaus bekam.

Leider ist dieser Vorgang wenig bekannt, sogar in nationalkonservativen Kreisen. Daher ist es mir ein wichtiges Anliegen, diese Causa hiermit etwas bekannter zu machen.

Peter Sutherland: Homogenität der Völker zerstören! weiterlesen

Absurd: Dialogverweigerung bei „Deutschland spricht!“

Es ist interessant, mit welch absurden Begründungen der Dialog mit Rechten heutzutage verweigert wird, sogar bei Formaten, die sich ausdrücklich den Dialog mit Andersdenkenden auf die Fahne schreiben.

Seit 2017 nehme ich jedes Jahr an der Aktion “Deutschland spricht!” teil. Letztes Jahr wurde mir eine Gesprächspartnerin vorgeschlagen, die einem Treffen mit mir zunächst zustimmte, aber dann doch ablehnte, nachdem sie von meiner AfD-Mitgliedschaft erfahren hat. Über ihre Gründe und meine Antwort möchte ich hier berichten.

In meiner Antwort beschreibe ich ausführlich die Haltung, die hinter meinem Projekt “Dialog statt Hass” steht. Außerdem zeige ich auf, wie dumm und kontraproduktiv der pauschale Faschismus-Vorwurf gegen die AfD ist.

Absurd: Dialogverweigerung bei „Deutschland spricht!“ weiterlesen

Offener Brief an Bundespräsident Steinmeier wegen #wirsindmehr-Konzert in Chemnitz

Unser Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) hatte 2018 öffentlich das #wirsindmehr-Konzert in Chemnitz unterstützt. An diesem Konzert wirkten linksextreme Bands mit. Es wurden Lieder mit brutalen Gewalt- und Hassinhalten aufgeführt („Ich ramm’ die Messerklinge in die Journalistenfresse“ etc).

Deshalb ist es mir ein wichtiges Anliegen, unseren Bundespräsidenten damit in Form eines offenen Briefs zu konfrontieren. Ich kann nicht glauben, dass er so etwas billigt oder gar unterstützt.

Hiermit veröffentliche diesen offenen Brief. Außerdem biete ich ein Faltblatt zum Herunterladen und Drucken an, damit der offene Brief von meinen Lesern auch lokal verbreitet werden kann.

[UPDATE vom 31.01.2020: Trotz zusätzlichem Einschreiben per Post am 05.01.2020 hat der Bundespräsident auf meinen offenen Brief bis heute nicht reagiert.]

[UPDATE vom 26.05.2020: Immer noch keine Antwort. Ich gebe es auf. Der Bundespräsident hält es nicht für nötig, sich dazu zu äußern.]

Offener Brief an Bundespräsident Steinmeier wegen #wirsindmehr-Konzert in Chemnitz weiterlesen