Video: Der Liberalismus nährt die linke Lebenslüge

Link zum Video: https://www.bitchute.com/video/IxePqWBvb5YJ/

Der Liberalismus nährt die linke Lebenslüge von der Gleichheit aller Menschen. Die fortschreitende Ausdifferenzierung der Gesellschaft führt zu der Heranbildung von immer kleineren und spezielleren Echokammern. Innerhalb dieser Schubladen, z.B. am Arbeitsplatz, ähneln sich die Menschen dadurch sehr stark.

Das führt leider dazu, dass viele Menschen leichter den linken glauben, wenn diese behaupten, alle Menschen wären gleich. Die Verschiedenheit der Menschen und der Völker rückt in den Hintergrund und ist für die meisten Bürger nicht mehr direkt sichtbar.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann erwägen Sie doch ein kostenloses Abonnement.

Ein Gedanke zu „Video: Der Liberalismus nährt die linke Lebenslüge

  1. in allen gesellschaften waren “die oberen zehntausenden” abgesetzt vom rest, und die legten wert darauf nicht zum mob zugehören. bis jetzt….

    die oberen 10.000 sind nun sozialistisch orientiert. also müssen sie sich belügen, es gäbe keine klassen mehr, bzw. sie wären diejenigen, die diese klassenunterschiede aufgehoben haben. neo-marxismus. in der propaganda mag dies ja stimmen (kleiner witz am rande)

    alle menschen sind unterschiedlich.
    aber es gibt eben halt menschen, die gleicher sind als andere.
    dies ganze gebahren erinnert mich an “animal farm”
    es wird mal zeit, eine neuauflage dieses stoffes zu bringen. aber da die meisten künstler links orientiert sind, wird dies nicht passieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.